Kreissparkasse Limburg mit dem „Immobilien Award 2023“ für kompetente Beratung ausgezeichnet!

Kreissparkasse Limburg mit dem „Immobilien Award 2023“ für kompetente Beratung ausgezeichnet!

Für ihre erfolgreiche Arbeit sind die Maklerinnen und Makler der Kreissparkasse Limburg mit dem „Immobilien Award 2023“ ausgezeichnet worden. „Mit ihrer jahrelangen Erfahrung und großem persönlichen Engagement, ist es unserem Immobilienmaklerteam – auch im herausfordernden Jahr 2023 – wieder gelungen, die Wohnwünsche vieler Kund:innen zu erfüllen“, betonte Sascha Giebeler, Leiter des ImmobilienCenters bei der Übergabe der Auszeichnung.

Immobilienvermittlung ist eine Frage des Vertrauens

Die Vertriebskoordinatorin der Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH (SiV), Stefanie Burgmer ergänzte, „eine erfolgreiche Immobilienvermittlung ist vor allem eine Frage des Vertrauens, das ist auch einer der Gründe, warum sich die Immobilienverkäufer:innen meist für das Maklerteam der Sparkasse vor Ort entscheiden“.

Die Makler:innen der Sparkassen, der Sparkassen-Immobilien-Agenturen und der LBS Immobilien, die in Hessen und Thüringen mit der SiV kooperieren, haben im vergangenen Jahr 2.072 Häuser, Wohnungen und Grundstücke im Wert von 619 Millionen Euro vermittelt. Damit bestätigten sie ihre Marktführerschaft in beiden Bundesländern. Dazu trugen auch die Immobilienspezialisten der Kreissparkasse Limburg bei. Sie vermittelten 2023 insgesamt 37 Häuser, Wohnungen und Grundstücke an neue Eigentümer:innen.

„Gefragt waren neben einer guten Lage vor allem preiswerte, bezahlbare Immobilien mit guten energetischen Standards und geringen Nebenkosten“, so Torsten Erbe, Immobilienmakler der Kreissparkasse Limburg. Der befürchtete Immobilienpreisverfall ist ausgeblieben. Die Preise sanken im Durchschnitt zwar um ca. 10%, bewegen sich damit aber auf normalem Niveau. Erschwingliche und nebenkostengünstige Immobilien blieben sogar weitgehend preisstabil bzw. zeigten leichte Aufwärtstendenzen.

„Mit der Stabilisierung von Inflation und Zinsen kommt seit dem letzten Quartal 2023 auch das Käufervertrauen langsam wieder zurück“, so Sascha Giebeler.

Wie gehen unsere Makler:innen eigentlich vor?

„Mit einem guten Gefühl die Immobilie veräußern – Das ist uns wichtig!“ betont Immobilienmaklerin Anna-Elisa Mai und erklärt daraufhin den Ablauf einer Immobilienveräußerung: „Für eine erste Einschätzung nehmen wir im Rahmen einer Objektaufnahme sämtliche Details auf, beispielsweise Baujahr, Wohnfläche, Dacheindeckung, Art der Fenster, sind Keller oder Stellplätze vorhanden, usw. Den reinen Grundstückswert ermitteln wir zusätzlich über das Geoportal in Hessen. Um die Wertermittlung des zu verkaufenden Objektes zu vervollständigen, wird über den Marktpreis-Anpassungsfaktor noch mit berechnet, wie sich der aktuelle Immobilienmarkt entwickelt hat.

Natürlich achten wir darauf, dass alle für einen Hausverkauf notwendigen Unterlagen vorhanden sind. Erforderlich sind mittlerweile eine Wohnflächenberechnung und ein Energieausweis. Sind Pläne oder Wohnflächenberechnung aufgrund des Alters eines Hauses vielleicht nicht mehr vorhanden, muss das Gebäude von einem Architekturbüro neu vermessen werden. Energieausweise werden von zertifizierten Energieberater:innen ausgestellt, das können auch Schornsteinfeger:in oder Heizungsbauer:in sein. Sind Daten und Unterlagen komplett, wird der ermittelte Verkaufspreis mit der Verkäuferin oder dem Verkäufer besprochen. Anschließend erstellen wir ein Exposé und das Objekt geht in die Vermarktung.“

Wir bringen Verkäufer:innen und Interessenten zusammen

„Die nun folgenden Besichtigungstermine von Interessenten treffen wir in Absprache mit den Verkaufenden. Um wirkliches Interesse sicherzustellen, lassen wir uns standardmäßig vor der Besichtigung eine vorläufige Finanzierungsbestätigung vorlegen.“ So kann die Kreissparkasse dann auch Ihre Einzigartigkeit ausspielen. „Wir bringen Immobilienverkäufer:innen und  Immobilieninteressenten gezielt zusammen. Auf diese Weise ersparen sich die Verkäufer:innen viele unnötige Besichtigungen und haben zudem die Gewissheit, es mit solventen Interessenten zu tun zu haben.


Sie haben Interesse an einer Beratung?

Melden Sie sich gerne unter unserer Immobilien Hotline 06431/ 202 – 722 22 für eine Terminvereinbarung oder klicken Sie auf das Banner um zu unserer Immobilien-Übersicht zu gelangen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert