Markus Thome – Leiter unseres Risikocontrollings – stellt sich vor!

Heute möchten wir Ihnen gerne unseren Kollegen Markus Thome vorstellen.

Markus Thome hat seine Ausbildung bei der Sparkasse am 01. August 1994 begonnen und im Januar 1997 erfolgreich abgeschlossen. Im Anschluss war er als Urlaubs- und Krankheitsvertretung in verschiedenen Geschäftsstellen eingesetzt und hat damit das Geschäftsgebiet und viele Kolleginnen und Kollegen der Kreissparkasse Limburg kennengelernt.

Nach seinem Grundwehrdienst wechselte er fest in die Zeppelinstraße – hier unterstützte er im Kundenservice und in der Kundenberatung und übernahm später die Leitung dieser Geschäftsstelle. Zu Beginn des Jahres 2005 bekam Markus Thome die Chance, als Immobilienberater in unserer Immobiliencenter zu wechseln. Der vorläufig letzte Wechsel innerhalb der Kreissparkasse erfolgte dann im Jahr 2008 in die Abteilung Unternehmenssteuerung in den Bereich Controlling. Seit 2011 hat Markus Thome dort die Teamleitung für den Bereich „Controlling“ übernommen und ist aktuell stellvertretender Abteilungsleiter der Abteilung Unternehmenssteuerung und Leiter Risikocontrolling der Kreissparkasse Limburg.

„Die Tätigkeit im Controlling ist sehr abwechslungsreich. Es beinhaltet sowohl das Vertriebs- als auch das Risikocontrolling. Im Vertriebscontrolling vergleichen wir, ob die gesteckten Ziele erreicht werden. Im Risikocontrolling versuchen wir unter anderem auf Basis von mathematischen Modellen die Risiken unseres Geschäftes zu ermitteln um ggf. rechtzeitig überhöhte Risiken zu erkennen und Gegensteuerungsmaßnahmen zu entwickeln. Hinzu kommt die Umsetzung von aufsichtsrechtlichen Anforderungen an unsere Risikomanagementsysteme. Die Arbeit ist sehr abwechslungsreich und hat eine gute Mischung aus Routine und neuen Sachverhalten. Im Rahmen der monatlichen oder vierteljährlichen Auswertungen analysieren wir unsere aktuelle Situation und geben entsprechende  Berichte zum Vorstand, welche auch Handlungsempfehlungen enthalten. Gerade mit diesen Analysen und Empfehlungen tragen wir zum Erfolg der Sparkasse mit bei. Das macht mir am meisten Spaß in dieser Tätigkeit.“ – So Markus Thome.

Neben seiner Tätigkeit innerhalb der Sparkasse ist Markus Thome in seinem rheinland-pfälzischen Heimatort als ehrenamtlicher Bürgermeister engagiert. Dies nimmt bereits einiges an (Frei)Zeit in Anspruch, sodass er in seiner weiteren Freizeit Zeit mit seiner Familie verbringt und sich mit Arbeiten rund ums Eigenheim beschäftigt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert