Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Erfahrungsberichte von Praktikanten unseres vergangenen Ferienpraktikums

Zehn junge Erwachsene absolvierten in den vergangenen Herbstferien unser neu aufgestelltes Praktikum. Dabei lernten sie unsere Abteilungen kennen, schlüpften in die Rolle von Beratern*innen und erhielten Einblicke in die „Digitale Sparkasse“.

Zwei unserer Praktikanten haben ihre Erfahrungen und Eindrücke niedergeschrieben. Viel Spaß beim Lesen!

Gabriel (15 Jahre):

„In den vergangenen Herbstferien habe ich ein Praktikum bei der KSK Limburg gemacht. Zu Anfang wusste ich nicht genau, was auf mich zukommen würde, da ein neues Praktikumskonzept für uns erarbeitet worden war. Dieses erwies sich als sehr gut durchdacht. So wurde meine anfängliche Unsicherheit schnell beseitigt, da nur wenige Vorkenntnisse vorausgesetzt wurden und die erste Woche direkt mit einem Informationsteil startete. Ich denke, dass ich behaupten kann, etwas fürs Leben gelernt zu haben. In beiden Wochen wurde sehr interaktiv gearbeitet. Wir durften zwischendurch immer wieder Aufgaben und sogar einige Projekte selbst erarbeiten. Unsere Ergebnisse präsentierten wir immer im Rahmen der Gruppe, was Einige von uns aus der geliebten Komfortzone holte. Insgesamt wurde auch auf sehr aktuelle Themen eingegangen (Social Media, etc.). Das ermöglichte uns häufig den Einsatz von Smartphones, Tablets und Laptops. Insgesamt hatte ich viel Spaß und war stark positiv vom Praktikum überrascht. Ich hatte jeden Morgen beim Aufstehen ein positives Gefühl und freute mich darauf mit dem Zug zur KSK nach Limburg zu fahren. Es war um Welten besser als Schule.“

David (14 Jahre):

„In den ersten Tagen haben wir sehr viel in Gruppen gearbeitet und viel Flipchart benutzt, um uns gegenseitig näher kennenzulernen. In den Gruppenarbeiten haben wir viel interaktiv gearbeitet und uns selbst informiert, was ich auch besser fand als die Informationen nur gesagt zu bekommen. Am Donnerstag und Freitag übten wir Verkaufsgespräche und hatten ein Spendenprojekt. Wir entschieden uns dazu jeweils 500€ an die „Schutzgemeinschaft Deutscher Wald“ und die „Dehrner Krebsnothilfe“ zu spenden. Am Anfang der zweiten Woche hatten wir dann unser Projekt, eine Werbekampagne für das nächste Praktikum zu gestalten. Am Mittwoch war dann die Spendenübergabe an die „Schutzgemeinschaft Deutscher Wald“ und wir erfuhren viele interessante Infos durch deren Vorstand, dem wir dann auch das Geld übergaben. Am Donnerstag erfuhren wir einiges über die Mehrwerte der Sparkasse, was ich auch sehr interessant fand. Außerdem haben wir am Nachmittag nochmal Verkaufsgespräche geübt. Freitag war dann der krönende Abschluss, wo wir Feedback an das Praktikumsteam gaben und Feedback erhielten. Zur Mittagspause wurden wir auf eine Pizza eingeladen, was ich klasse fand! Insgesamt fand ich das Praktikum toll.“

In den Osterferien 2021 findet unser nächstes Ferienpraktikum statt. Wir freuen uns über viele Bewerbungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Enter Captcha Here :