Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

„bevestor“ – einfach mal testen

„bevestor“ – einfach mal testen

Geld von Profis online verwalten lassen

6 Fragen an Frau Werner, Investmentberaterin der Kreissparkasse Limburg.

Frau Werner, die Kreissparkasse Limburg bietet eine „digitale Vermögensverwaltung“ an. Was steckt dahinter?

Frau Werner: bevestor ist ein Robo-Advisor (kurz Robo), der das Geld seiner Kunden automatisch über Algorithmen in vorher festgelegte Anlageklassen investiert. Die Bezeichnung Robo-Advisor setzt sich aus den englischen Wörtern Robot (Roboter) und Advisor (Berater) zusammen. Robos nutzen einen systematischen, größtenteils automatisierten Prozess, um Neu- und Bestandskunden einen digitalen Zugang zu einer professionellen Vermögensverwaltung zu ermöglichen. Das bieten wir unseren Kunden über „bevestor“ an. Mit Unterstützung des sogenannten Anlageassistenten wird zunächst eine persönliche Anlagestrategie ermittelt. Zum Schluss schlägt bevestor ein den Anlegerwünschen entsprechendes Portfolio, bei Bedarf auch als nachhaltiges Investment, vor.

Von welchen Beträgen reden wir?

Frau Werner: Das lässt sich individuell anpassen. Mit dem Anlageassistenten lässt sich ganz einfach das Portfolio finden, das Ihrem Anlegerprofil entspricht. Und dann geht es los bei einem Anlagebetrag ab 25 Euro im Monat oder einmalig 1.000 Euro.

Muss ich mich zeitlich binden oder bestimmte Termine einhalten?

Frau Werner: Nein. Sie eröffnen und verwalten Ihr Depot komplett online – wann und wo Sie wollen, ohne feste Laufzeit.

Wenn ich bevestor nutze, darf ich dann nicht mehr den Service in der Geschäftsstelle in Anspruch nehmen?

Frau Werner: Natürlich stehen Kunden, die bevestor nutzen, weiterhin alle Dienstleistungen in unseren Filialen zur Verfügung. bevestor ist vielmehr als Ergänzung zu sehen. Ob analog oder digital, am Ende entscheidet weiterhin der Kunde, ob er lieber in die Geschäftsstelle kommt oder seine Vermögensverwaltung von zu Hause aus steuert.

Wie steht es um das Risiko?

Frau Werner: Anlagemöglichkeiten von bevestor enthalten auf Wunsch einen Anlageschutz, sprich: eine vermögensverwaltende Dienstleistung, die Ihre Geldanlage überwacht und bei Marktschwankungen reagiert. Allerdings handelt es sich beim Anlageschutz um eine Risikomanagement-Strategie und nicht um eine Garantie. In bestimmten Marktsituationen können die definierten Verlustschwellen auch überschritten werden. Daraus resultierende Wertverluste können nicht ausgeschlossen werden. Der Anlageschutz wird von der Deka Vermögensmanagement GmbH erbracht. Übrigens: Im Rahmen des Echtgeldtests der Vergleichsplattform www.brokervergleich.de* konnte sich bevestor in der Jahresbilanz 2019 als Performancesieger gegenüber dem Wettbewerb behaupten.

Kann man das auch mal unverbindlich ausprobieren?

Frau Werner: Selbstverständlich. Testen Sie die digitalen Anlagemöglichkeiten von bevestor. Auf unserer Website finden Sie den Zugang. Dort können Sie ein kostenfreies Testportfolio anlegen und speichern.

Jetzt entdecken und anlegen

 

Weitere Informationen finden Sie unter: ksk-limburg.de/bevestor

 

* https://www.brokervergleich.de/robo-advisor/echtgeld-test/bilanz-2019/ Es wurden 20 digitale Anlagelösungen getestet.