Bestnoten für die KSK

eingestellt von Anke Stein am 12. Januar 2023

Bestnoten für die KSK
Samstag, 03. Dezember 2022, Nassauische Neue Presse / Lokales

„Geprüfte Qualität sorgt für Kundenvertrauen“, sagte sich das Deutsche Institut für Bankentests (DIfB) bereits vor mehr als 25 Jahren. Seither prüft das Institut gemeinsam mit seinem Partner DIE WELT, objektiv und neutral die Beratungsqualität von Banken und Sparkassen. Jetzt wurden die Jahresergebnisse veröffentlicht und zwar mit starken Noten für die Kreissparkasse Limburg (KSK).

Mit gleich drei ersten Plätzen und der zweifachen Auszeichnung als Testsieger in drei Bereichen „ist das ein ganz außergewöhnliches Ergebnis“, freut sich der Vorstandsvorsitzende der KSK Limburg, Patrick Ehlen, und schmunzelt, „insbesondere, weil wir im Vorfeld nichts von den Befragungen wussten, sozusagen blind verkostet wurden.“ Er und Vorstandsmitglied Mario Rohrer bekamen jetzt die dazugehörigen Siegel für die Beratung „Privatkunden“ (Testsieger), „Digital Banking“ und „Baufinanzierung“ (Testsieger) überreicht.

Beide nehmen das zum Anlass, den engagierten Mitarbeitern im Haus zu danken. Denn in allen drei Geschäftsbereichen geht es um Kompetenz, Vertrauen und Zuverlässigkeit – also um den Menschen. „Unsere Mitarbeiter kümmern sich mit ihrem Fachwissen und individuellen Analysen um die Kundenwünsche. Gerade in dieser schwierigen Zeit ist es für die Kunden wichtig, bei jemandem Rat suchen zu können, den sie kennen und dem sie vertrauen“, betont Patrick Ehlen.

Die 340 Mitarbeiter wohnen alle in der Region. Viele sind in Vereinen tätig, ihre Kinder gehen hier zur Schule, sie kaufen im Ort ein. Dadurch kennen sie das Umfeld und können die Lebenssituation ihrer Kunden gut einschätzen und besser beraten. Ist das der Grund, warum das KSK-Team so herausragend abgeschnitten hat? „Es gibt sicher noch mehr Gründe“, meinen Patrick Ehlen und Mario Rohrer. „Die positive abteilungsübergreifende Zusammenarbeit bei uns. Die gute Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter, aber auch ihre Zufriedenheit.“ Was das bedeutet? Mario Rohrer bringt es auf den Punkt. „Wir arbeiten mit und für unsere Mitarbeiter. Wir hören ihnen zu. Wir geben Hilfestellung, wenn es nötig ist. Wir loben und wir versuchen, auch in schwierigen persönlichen Situationen immer eine Lösung zu finden.“ Und Patrick Ehlen ergänzt: „Genauso fair und verantwortlich gehen unsere Mitarbeiter mit den Kunden um.“

Zum Erfolg tragen sicher auch die zahlreichen Standorte bei: Die KSK Limburg hat inzwischen die meisten Geschäftsstellen in Hessen. Das DIfB führt die Bankentest mit den über 60 einzelnen Bewertungskriterien weiter auf Landes- und Bundesebene. Und die Baufinanzierung der KSK Limburg liegt hessenweit tatsächlich bereits auf dem zweiten Platz und hat sich für den Bundesentscheid qualifiziert. aic

Quelle: Der Artikel „Bestnoten für die KSK“ erschien am 03. Dezember 2022 in der Nassauische Neue Presse / Lokales

Vertrauen auch Sie auf die Expertise
unserer Beraterinnen und Berater.

Chat starten

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert