Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

45 Jahre Kreissparkasse Limburg – Thomas Triesch verabschiedet sich

45 Jahre Kreissparkasse Limburg – Thomas Triesch verabschiedet sich

Die Kreissparkasse Limburg hat ihren langjährigen Leiter des ImmobilienCenters, Thomas Triesch, mit 45 Dienstjahren zum 1. März in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Nachfolger wird Sascha Giebeler.

Als am 1. August 1975 der in Frickhofen aufgewachsene Thomas Triesch als „Stift“ bei der Kreissparkasse Limburg im Alter von 17 Jahren seine Ausbildung anfing, sah das Bankgeschäft noch ganz anders aus. EDV war noch fast gänzlich unbekannt und die Zinsen wurden teilweise noch per Hand ausgerechnet. Was sich aber bei dem neuen Ruheständler und der KSK Limburg in all den Jahren nicht geändert hat, ist die Menschlichkeit und die langfristige Kundenorientierung.

Bereits 2015 feierte Herr Triesch sein 40-jähriges Dienstjubiläum und wurde damals vom Vorstandsvorsitzenden Patrick Ehlen als „Urgestein“ der Kreissparkasse Limburg ausgezeichnet. In den jetzt 46 Dienstjahren bei einem Arbeitgeber hat er viele Stationen durchlaufen. Nach der Ausbildung begann er im Bereich Auslandsgeschäft und leitete anschließend verschiedene Geschäftsstellen. Von 1993 – 1996 war er als stv. Filialleiter für den Teilmarkt Hadamar und Waldbrunn zuständig.

Seine Bestimmung fand Thomas Triesch ab 1996 im Kreditgeschäft und übernahm am 09.09.1999 die Leitung des ImmobilienCenters. In den 22 Jahren leitete er mit viel Leidenschaft das Baufinanzierungsgeschäft. Dabei stand immer das Ziel im Vordergrund, den Kunden mit einer individuellen Baufinanzierung den Traum vom Eigenheim zu erfüllen. Dadurch erwarb er sich bei den Kunden und auch in der Kreissparkasse ein hohes Vertrauen.

Davon profitierten auch seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, denen er stets mit fachlicher und persönlicher Kompetenz ein warmherziger und verlässlicher Vorgesetzter war. Ein funktionierendes Miteinander und der faire und offene Umgang waren Thomas Triesch sehr wichtig. Das war die Basis für den Erfolg, der durch Spitzenwerte bei den Finanzierungen und im Immobilien-Maklergeschäft (ebenfalls in seinem Verantwortungsbereich) im Vergleich zu den anderen Kreditinstituten in der Region dokumentiert wurde.

Auch wenn sich das Bankgeschäft bekanntermaßen verändert hat, ist Thomas Triesch überzeugt, dass für die Kunden weiterhin die persönliche Beratung beim Baufinanzierungsexperten vor Ort wichtig ist. Denn die meisten Menschen erfüllen sich nur einmal den Traum vom Eigenheim. Durch eine professionelle, vertrauensvolle Beratung soll dies für ein Leben gesichert sein. So wie Thomas Triesch in seinem Traumberuf sein ganzes Berufsleben bei der Kreissparkasse Limburg absolviert hat.

Sein Nachfolger, Sascha Giebeler, der ebenfalls aus der Region kommt und in den letzten 2 Jahren den Filialvertrieb der KSK Limburg geleitet hat, übernimmt ebenfalls ein Experte die Leitung, da er bereits in einer anderen Bank diese Funktion ausgeübt hat und nun seine Leidenschaft für das Immobilienfinanzierungs- und Maklergeschäft einbringt.

Die beiden Vorstände der Kreissparkasse Limburg, Patrick Ehlen und Mario Rohrer, danken Thomas Triesch für seine jahrzehntelange Mitarbeit und wünschen ihm zusammen mit allen Kolleginnen und Kollegen von Herzen alles Gute – vor allem Gesundheit und eine erfüllte Zeit in seinem neuen Lebensabschnitt!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.