Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Kolumne Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt der DekaBank: Die Woche der Notenbanken

Die Woche der Notenbanken

Frankfurt, 15. Dezember 2017

 

Es war die Woche der Notenbanken. In den USA erhöhte die Notenbank (Fed) ein weiteres Mal in diesem Jahr die Zinssätze und demonstrierte da-mit Stetigkeit, obwohl die ebenfalls in dieser Woche veröffentlichten Inflationsdaten wieder einmal niedriger ausfielen als erwartet. Auf der anderen Seite des Atlantiks sah die Europäische Zentralbank (EZB) zwar von einem weiteren Zinsschritt ab, allerdings erhöhte sie ihre Erwartungen für Konjunktur und ist damit dem Ausstieg aus ihrem Anleihekaufprogramm etwas näher gerückt. Inflation sieht aber auch die EZB auf die kommenden Jahre kaum. Auf den europäischen Aktienmärkten ist die Luft nach den fulminanten Anstiegen der Vorwochen jedoch draußen.

 

Das Kapitalmarktjahr 2017 neigt sich mehr und mehr dem Ende. Ohne besondere äußere Anlässe sollten sich eventuelle Kursschwankungen in Grenzen halten. Einige volkswirtschaftliche Kennzahlen, wie das ifo-Geschäftsklima, werden wegen des Weihnachtsfestes auf die kommende Woche veröffentlicht, aber die Impulse sollten sich ebenfalls in Grenzen halten. Insbesondere beim Zinsniveau erfüllte das Jahr die Steigerungserwartungen vom Anfang nicht. Das wiederum trug dazu bei, dass sich die Aktienmärkte 2017 insgesamt besser entwickeln als zu Jahresbeginn angenommen.

 

 

Ihre Ansprechpartner in der Deka-Gruppe:

 

Holger Ullrich

Telefon: +49 69 7147 7207
E-Mail: holger.ullrich@deka.de

 
Dr. Markus Weber

Telefon: +49 69 7147 1748

E-Mail: dr.markus.weber@deka.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.