Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Gold, Silber, und Edelmetalle

eingestellt von Anita Sahi am 27. März 2018

Goldbarren oder Münzen

Gold als Wertanlage gibt es in zwei Varianten: physischem Gold und „Papiergold“ in Form von Wertpapieren.

Physisches Gold ist beispielsweise als Goldbarren oder Münzen erhältlich. Allerdings: Wer Gold kauft, zahlt immer Aufschläge. Auch die Lagerung in Tresoren und Schließfächern kostet Geld. Außerdem bringt physisches Gold keine Zinsen.

Auch wenn Gold in Krisenzeiten oft als sichere Anlage gilt – der Goldpreis unterliegt immer Schwankungen.
Ob es irgendwann einmal mehr als seinen Kaufpreis einbringen wird, kann man nie vorhersagen. Denn auf den internationalen Märkten unterliegt das Edelmetall den Gesetzen von Angebot und Nachfrage.

 

Schenken ist einfach: Goldbarren-Präsentkarten.

Vergolden Sie persönliche Momente

 

In jeder Familie und in jedem Freundeskreis gibt es persönliche Momente, die in bester Erinnerung bleiben sollten. Mit dem Goldbarren-Präsentkarten können Sie eine wertvolle und emotionale Geschenkidee für sich nutzen.

Jede Präsentkarte enthält einen herausnehmbaren 1-Gramm-Goldbarren mit einer Feinheit von 999,9. Dieser ist in ein anlassbezogenes Wechselbild eingelassen, welches durch eine Bewegung einen Bildwechsel zwischen zwei Motiven erzeugt.

Edelmetall bestellen

Goldanlagen – Fonds & Zertifikate

Eine Alternative zum Kauf von physischem Gold ist das Investieren in Goldanlagen wie Fonds und Zertifikate. Manche Fonds kaufen Gold und Sie erwerben Anteile, die Sie sich auch liefern lassen können. Andere Fonds und Zertifikat bilden die Entwicklung des Goldpreises ab, ohne Gold zu kaufen.

Wer sein Geld in Gold anlegen möchte, sollte sich vorher umfassend informieren und beraten.

 

Sie haben Fragen?
Unsere Online Berater helfen Ihnen gerne weiter.


Chat starten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare


SuaraLombokNEWS schreibt am 30.03.2018 um 01:33 Uhr:

Oh Dankeschön 🙂


Teaserbild
Reisezahlungsmittel: So bezahlen Sie im Ausland

Bargeld, Kreditkarte oder Mobile Payment? Die Flüge sind gebucht, die Koffer gepackt – aber wie soll die Reisekasse aussehen? Wie viel Bargeld braucht man im Urlaub? Reicht die EC-Karte oder muss es eine Kreditkarte sein? Und wann tauscht man Geld am besten? Wir listen Ihnen die Vor- und Nachteile beliebter Reisezahlungsmittel auf und geben praktische Tipps für den Reisealltag.

Teaserbild
Trinkgeldknigge für den Urlaub

Wie viel ist richtig … falsch? Im Restaurant, bei der Taxifahrt oder im Hotel: Die Gepflogenheiten sind von Land zu Land unterschiedlich. Das gilt auch beim Trinkgeld. Wie Sie immer den passenden Betrag wählen – Regeln, Tipps und ein Ländervergleich.